Stadt- und Gewerbevereinigung
Caroline Spillmann übernimmt von Willy Reinmann

Die neue Geschäftsführerin der Stadt- und Gewerbevereinigung Solothurn (SGSo) heisst Caroline Spillmann. Der SGSo-Vorstand hat die 42-jährige Wirtschaftsfachfrau zur Nachfolgerin von Willy Reinmann gewählt, der im Herbst in den Ruhestand tritt.

Merken
Drucken
Teilen
Corinne Spillmann übernimmt von Willy Reinmann

Corinne Spillmann übernimmt von Willy Reinmann

zvg/om

Caroline Spillmann ist in Belp aufgewachsen und hat bei der Loeb AG in Bern die Ausbildung zur Detailhandesangestellten absolviert. An der BVS Business-School in Bern bildete sie sich anschliessend zur Kauffrau weiter und erlangte das Höhere Wirtschaftsdiplom HWD.

Im Rahmen ihrer beruflichen Laufbahn war sie unter anderem für das Swiss Economic Forum in Interlaken und für das Bundesamt für Strassen (ASTRA) tätig. Caroline Spillmann wird ihre neue Stelle (60% Pensum) in Solothurn am 1. Oktober 2014 antreten.

Zu den Aufgaben der SGSo-Geschäftsführerin gehört die operative Leitung der mit 550 Mitgliedern grössten regionalen Gewerbevereinigung im Kanton. Im Rahmen eines Mandates führt die SGSo auch die Geschäftsstelle der Rythalle Soledurn AG.

Caroline Spillmann lebt in Subingen und ist in der Freizeit begeisterte Sportlerin. (mgt)