Olten
Kunstmarkt auf der Alten Holzbrücke: Ein Künstler nimmt den Brand in seinen Werken auf

Für den 48. Oltner Kunstmarkt malte Peter Disler auf vom Brand verkohlten Brettern. Fünf Künstlerinnen und Künstler sind dieses Jahr erstmals wieder dabei respektive nach langem wieder einmal.

Fabian Muster
Drucken
Teilen
Der 48. Kunstmarkt findet nach einjähriger Pause wieder auf der Alten Holzbrücke statt. Kunstmäret Kunstmarkt Olten 2019 auf der Alten Brücke. Nach einjährigem Unterbruch wegen dem Brand im 2018 findet der Oltner Kunstmäret auch in diesem Jahr wieder an seinem altbekannten Platz auf der Holzbrücke statt. Der Oltner Künstler Peter Disler verkauft dabei Werke, die er auf original verkohlten Bodenbrettern der Alten Brücke gemalt hat.
12 Bilder
Isabelle Althaus (links) und André Albrecht bei ihrem Stand. Kunstmäret Kunstmarkt Olten 2019 auf der Alten Brücke. Nach einjährigem Unterbruch wegen dem Brand im 2018 findet der Oltner Kunstmäret auch in diesem Jahr wieder an seinem altbekannten Platz auf der Holzbrücke statt. Der Oltner Künstler Peter Disler verkauft dabei Werke, die er auf original verkohlten Bodenbrettern der Alten Brücke gemalt hat.
Martin Heim an seinem Stand. Kunstmäret Kunstmarkt Olten 2019 auf der Alten Brücke. Nach einjährigem Unterbruch wegen dem Brand im 2018 findet der Oltner Kunstmäret auch in diesem Jahr wieder an seinem altbekannten Platz auf der Holzbrücke statt. Der Oltner Künstler Peter Disler verkauft dabei Werke, die er auf original verkohlten Bodenbrettern der Alten Brücke gemalt hat.
Kunstmäret Kunstmarkt Olten 2019 auf der Alten Brücke
Auch Cuno Müller zeigt seine Werke. Kunstmäret Kunstmarkt Olten 2019 auf der Alten Brücke. Nach einjährigem Unterbruch wegen dem Brand im 2018 findet der Oltner Kunstmäret auch in diesem Jahr wieder an seinem altbekannten Platz auf der Holzbrücke statt. Der Oltner Künstler Peter Disler verkauft dabei Werke, die er auf original verkohlten Bodenbrettern der Alten Brücke gemalt hat.
Ursula Pfister und ihre Bilder. Kunstmäret Kunstmarkt Olten 2019 auf der Alten Brücke. Nach einjährigem Unterbruch wegen dem Brand im 2018 findet der Oltner Kunstmäret auch in diesem Jahr wieder an seinem altbekannten Platz auf der Holzbrücke statt. Der Oltner Künstler Peter Disler verkauft dabei Werke, die er auf original verkohlten Bodenbrettern der Alten Brücke gemalt hat.
Vincenzo Cosentino mit seinen Werken. Kunstmäret Kunstmarkt Olten 2019 auf der Alten Brücke. Nach einjährigem Unterbruch wegen dem Brand im 2018 findet der Oltner Kunstmäret auch in diesem Jahr wieder an seinem altbekannten Platz auf der Holzbrücke statt. Der Oltner Künstler Peter Disler verkauft dabei Werke, die er auf original verkohlten Bodenbrettern der Alten Brücke gemalt hat.
Romeo Gorza mit seinen Eisenplastiken. Kunstmäret Kunstmarkt Olten 2019 auf der Alten Brücke. Nach einjährigem Unterbruch wegen dem Brand im 2018 findet der Oltner Kunstmäret auch in diesem Jahr wieder an seinem altbekannten Platz auf der Holzbrücke statt. Der Oltner Künstler Peter Disler verkauft dabei Werke, die er auf original verkohlten Bodenbrettern der Alten Brücke gemalt hat.
Nadja Lerch im Gespräch mit einem Besucher. Kunstmäret Kunstmarkt Olten 2019 auf der Alten Brücke. Nach einjährigem Unterbruch wegen dem Brand im 2018 findet der Oltner Kunstmäret auch in diesem Jahr wieder an seinem altbekannten Platz auf der Holzbrücke statt. Der Oltner Künstler Peter Disler verkauft dabei Werke, die er auf original verkohlten Bodenbrettern der Alten Brücke gemalt hat.
Christine Bürki ordnet ihre Bilder. Kunstmäret Kunstmarkt Olten 2019 auf der Alten Brücke. Nach einjährigem Unterbruch wegen dem Brand im 2018 findet der Oltner Kunstmäret auch in diesem Jahr wieder an seinem altbekannten Platz auf der Holzbrücke statt. Der Oltner Künstler Peter Disler verkauft dabei Werke, die er auf original verkohlten Bodenbrettern der Alten Brücke gemalt hat.
Cathrin Zysset und ihre Werke. Kunstmäret Kunstmarkt Olten 2019 auf der Alten Brücke. Nach einjährigem Unterbruch wegen dem Brand im 2018 findet der Oltner Kunstmäret auch in diesem Jahr wieder an seinem altbekannten Platz auf der Holzbrücke statt. Der Oltner Künstler Peter Disler verkauft dabei Werke, die er auf original verkohlten Bodenbrettern der Alten Brücke gemalt hat.
Doris Känzig an ihrem Stand. Kunstmäret Kunstmarkt Olten 2019 auf der Alten Brücke. Nach einjährigem Unterbruch wegen dem Brand im 2018 findet der Oltner Kunstmäret auch in diesem Jahr wieder an seinem altbekannten Platz auf der Holzbrücke statt. Der Oltner Künstler Peter Disler verkauft dabei Werke, die er auf original verkohlten Bodenbrettern der Alten Brücke gemalt hat.

Der 48. Kunstmarkt findet nach einjähriger Pause wieder auf der Alten Holzbrücke statt. Kunstmäret Kunstmarkt Olten 2019 auf der Alten Brücke. Nach einjährigem Unterbruch wegen dem Brand im 2018 findet der Oltner Kunstmäret auch in diesem Jahr wieder an seinem altbekannten Platz auf der Holzbrücke statt. Der Oltner Künstler Peter Disler verkauft dabei Werke, die er auf original verkohlten Bodenbrettern der Alten Brücke gemalt hat.

Bruno Kissling

Jedes Jahr macht der in Dulliken wohnhafte und in Olten aufgewachsene Peter Disler ein Special für den Kunstmarkt. In diesem Jahr wurde ihm das Thema quasi aufgedrängt: Eines Tages lagen nämlich zwei zum Teil verkohlte Balken der Alten Holzbrücke, die vor eineinhalb Jahren gebrannt hatte, vor seinem Atelier in Schönenwerd. Auf einem Zettel standen die Worte: «Mach etwas Gescheites draus und sei kreativ.» Gesagt, getan. Disler machte sich an die Arbeit und hat die beiden Bodenbretter gereinigt und sie in 13 Stücke zersägt. Auf der verkohlten Seite gab es jeweils noch eine Fläche, die intakt war. Hier hat Disler seine Landschaftsbilder, die allerdings eher abstrakt wirken und zum Teil Pfeile oder Farbstriche aufweisen, gemalt. Dazu brauchte er eine Mischung aus Aquarell, Acryl und Tuch.

Disler ist der einzige der 62 Künstlerinnen und Künstler, der den Brand als Motiv zum Thema machte. Der Kunstmarkt ist nämlich wegen der Sanierung letztes Jahr ausgefallen.

Aktuelle Nachrichten