Region Niederamt

Über Monate Kupferkabel ab Baustellen gestohlen – Polizei nimmt Verdächtigen fest

Der Mann war auf mehreren Baustellen aktiv.

Der Mann war auf mehreren Baustellen aktiv.

Bei der Kantonspolizei Solothurn gingen im Verlauf der letzten Monate vermehrt Meldungen über Diebstähle von Elektro-Kupferkabeln ab Baustellen in der Region Niederamt ein. Die Polizei konnte einen tatverdächtigen Mann festnehmen. Er befindet sich in Untersuchungs-Haft.

Seit 2018 wurden der Kantonspolizei Solothurn aus der Region Niederamt vermehrt Diebstähle von Elektro-Kupferkabeln ab Baustellen gemeldet. «In der Regel wurden die Kabel im Bereich der Stromverteilkasten durchtrennt und anschliessend mitgenommen», schreibt die Kantonspolizei Solothurn in einer Medienmitteilung. Die Schadensumme ist derzeit noch unbekannt.

Ermittlungen durch die Polizei und die Staatsanwaltschaft Kanton Solothurn führten nun zur Festnahme eines tatverdächtigen Mannes. Der 34-jährige Schweizer befindet sich derzeit für weitere Ermittlungen in Untersuchungshaft. (kps)

Die Polizeibilder vom März 2019:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1