Gretzenbach

Am helllichten Tag: Wählerische Einbrecher lassen Familienschmuck mitgehen

Einbruch am hellichten Tag: Familienschmuck in Gretzenbach gestohlen

Am Donnerstag wurde in einer Wohnung in Gretzenbach eingebrochen.

Während eine Putzfrau aus Gretzenbach am Donnerstagmorgen für die Arbeit kurz ausser Haus war, wurde bei ihr eingebrochen. Alle Schränke wurden geöffnet und viel Schmuck gestohlen.

Als Maria C. am Donnerstag morgen in ihre Wohnung in Gretzenbach zurückkehrte, fand sie offene und durchwühlte Schubladen vor. Vorerst war unklar, was die Einbrecher alles mitgenommen hatten. Die Diebe waren ziemlich wählerisch: «Die Münzen waren wohl zu schwer», wie Maria C. gegenüber TeleM1 erzählt. Ein Grossteil des Schmucks ist jedoch weg. «Ich würde ihnen nicht anraten, noch einmal zu kommen. Nächstes mal werde ich den Alarm einstellen.»

Als die Polizei vor Ort anrückte, waren die Diebe bereits weg. Dass die Spurensicherung doch noch zum Erfolg führt, hofft Maria besonders wegen einer Kette, einem Erbstück ihrer Mutter. Wenn die Diebe ein Herz hätten, sollten sie ihr das Schmuckstück in den Briefkasten schmeissen, so die Gretzenbacherin. «Ich gebe ihnen sogar die 150 Franken, die es wert ist.» (nas/TeleM1)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1