Schlösschen Vorder-Bleichenberg
Moderne und Tradition stehen einander gegenüber

Bis zum 8. April ist Ziegler Teppich und Boden im Rahmen der Kulturtage im Schlösschen Vorder-Bleichenberg zu Gast.

Drucken
Teilen

Offiziell wurde die Ausstellung in den Räumlichkeiten des Schlösschens Vorder-Bleichenberg am Donnerstagabend eröffnet. Am Freitag fand das Karfreitags-matinée-Konzert mit Urs König statt. In den folgenden Tagen gibt es weitere kulturelle Veranstaltungen, die im Rahmen der Kulturtage stattfinden.

So ist das Theater Mausefalle zu Gast. Am Ostermontag ist wiederum Musik mit der Sopranistin Stefanie Frei und Robert Flury (Klavier) angesagt. Der Anlass im Schlösschen wird bereits zum 26. Mal über die Ostertage durchgeführt. Olivier F. Ziegler und sein Team präsentieren dabei die neusten Wohntrends. Immer wieder sind zudem auch spezielle Nomadenteppiche ausgestellt.

Oder wie es in der Einladung steht: «Neues Design von jungen Künstlern aus dem mittleren Orient und Exponate junger Schweizer Künstler» werden einander gegenübergestellt. Zum ersten Mal ist heuer auch «Botox», der neue Zweitbetrieb Zieglers mit dabei. Das Rahmenprogramm wird jeweils vom Kunst- und Kulturfonds Ziegler finanziert. (rm)