Bettlach
Garagendach brannte: Feuer entstand bei Schweissarbeiten von Bitumenbahnen

Am Samstagabend musste in Bettlach die Feuerwehr ausrücken, da die Aussenfassade und ein Teil der Dachkonstruktion eines Neubaus brannte. Die Brandursache ist nun geklärt.

Drucken
Teilen
In Bettlach brannte am Samstagabend die Fassade und das Dach eines Neubaus.

In Bettlach brannte am Samstagabend die Fassade und das Dach eines Neubaus.

Kapo Solothurn

Am Samstagabend, 20. Februar 2021, ist die Fassade und die Dachkonstruktion eines Neubaus an der Bielstrasse in Bettlach bei einem Brand beschädigt worden. Die Abklärungen zur Brandursache durch Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn haben in der Zwischenzeit ergeben, dass sich beim Verschweissen von Bitumenbahnen offensichtlich ein Schwellbrand im Bereich der Fassade entwickeln konnte, wie die Kantonspolizei Solothurn am Donnerstag mitteilt.

Stunden nach Beendigung dieser Arbeiten führte der Schwellbrand zu einem Feuer im Fassadenbereich, welches sich schliesslich auf die Dachkonstruktion ausbreiten konnte. Verletzt wurde niemand. Die Abklärungen zur Schadenhöhe seien derzeit immer noch im Gang. (pks)

Aktuelle Nachrichten