Bettlach
Garagendach brannte – Feuerwehr konnte Vollbrand verhindern

Der Brand eines Neubaus an der Bielstrasse veranlasste die Feuerwehr Bettlach am Samstagabend zu einem Löscheinsatz. Eine Ausbreitung des Brandes konnte verhindert werden. Die Ursache des Feuers ist noch unklar.

Drucken
Teilen
In Bettlach brannte am Samstagabend die Fassade und das Dach eines Neubaus.

In Bettlach brannte am Samstagabend die Fassade und das Dach eines Neubaus.

Kapo Solothurn
mma

In Bettlach musste die Feuerwehr am Samstagabend ausrücken. An der Bielstrasse brannte die Aussenfassade und ein Teil der Dachkonstruktioneines Garagenneubaus, so berichtet die Kantonspolizei Solothurn am Sonntagmorgen in einer Mitteilung.

Die Feuerwehr war rasch vor Ort und konnte das Feuer rasch unter Kontrolle bringen. Sie verhinderte mit ihrem Löscheinsatz eine Ausweitung des Brandes auf die Holzkonstruktion des Neubaus. Die Ursache des Feuers sei aktuell noch unklar, Spezialisten den Polizei klären die nun ab.

Die Bielstrasse war wegen des Einsatzes am Samstagabend während rund zwei Stunden gesperrt. Verletzt wurde niemand. Die Schadenhöhe lasse sich derzeit noch nicht näher beziffern.

Aktuelle Nachrichten