AboPASS
Rom und die Schweizergarde - März & Oktober/November 2022

Besuch der Vatikanischen Museen – 20.-24.03.2022 - 30.10.-03.11.2022

Drucken
Teilen

Preis für Abonnenten ab CHF 1'795.- statt CHF 2'095.-

© Mondial

Mehr als zweieinhalb Jahrtausende prägen das facettenreiche Gesicht der italienischen Hauptstadt. Der Legende nach einst von Romulus in den sumpfigen Niederungen des Tibers gegründet, wurde Rom schliesslich von den Päpsten zum glanzvollen Zentrum der katholischen Christenheit vollendet.
Erleben Sie die Ewige Stadt in ihrer beeindruckenden Schönheit und tauchen Sie ein in deren kulturellen Reichtum. Erkunden Sie die spannenden Kapitel der Stadtgeschichte und entdecken Sie weltberühmte Bauwerke. Geniessen Sie das Kunsterlebnis der Vatikanischen Museen mit der Sixtinischen Kapelle in intimer Ruhe und freuen Sie sich auf die besondere Begegnung mit der Schweizergarde.

Reiseprogramm

1. Tag: Anreise nach Rom sowie Ausflug «Die Sehenswerten Märkte der Stadt»
Sie fahren zum Flughafen Zürich und fliegen nach Rom. In der geschichtsträchtigen italienischen Hauptstadt werden Sie von Ihrer Reiseleitung begrüsst und zum 4-Sterne-Hotel gebracht.Im Anschluss an eine von einem Apéro und kleinen italienischen Häppchen begleitete Programmbesprechung tauchen Sie ein in das zweitausend Jahre alte römische Leben. Wirtschaft und Handel hatten seit jeher eine wichtige Bedeutung für die Stadt – aus der ganzen, damals bekannten Welt, wurden Waren nach Rom gebracht. Zunächst besichtigen Sie die Trajansmärkte am Trajansforum, dem prachtvollsten und grössten der sogenannten Kaiserforen. Die Fassade der sechsstöckigen Trajansmärkte wurde halbkreisförmig angelegt. Unter Kaiser Trajan im zweiten Jahrhundert errichtet, beherbergt das Gebäude heute ein Museum. Nach der Besichtigung der beeindruckenden Anlage begeben Sie sich im jüdischen Viertel ins 16. Jahrhundert. Um 1555 wurde nördlich des Tibers ein Ghetto für die jüdische Bevölkerung angelegt. An der Piazza Mattei entwickelte sich eine florierende Marktkultur. Nachdem Sie den architektonischen Mittelpunkt des Viertels – die 1904 fertiggestellte Grosse Synagoge – gesehen haben, besuchen Sie den Campo de' Fiori. Seit 1869 findet auf dem Platz ein Blumenmarkt statt. Neben Blumen werden heute vor allem Lebensmittel angeboten. Beim gemeinsamen Abendessen lassen Sie den Tag gemütlich ausklingen.

2. Tag: Ausflug «Villa Farnesina und Santa Maria in Trastevere» (Fakultativ) sowie Besuch der Schweizergarde (inklusiv)
Westlich des Flusses Tiber erstreckt sich der Stadtteil Trastevere. Wenn Sie möchten, unternehmen Sie nach dem Frühstück einen Rundgang durch das volkstümlichste Viertel der Stadt und besichtigen die Villa Farnesina. Baldassare Peruzzi errichtete das Gebäude im Stil der Hochrenaissance zu Beginn des 16. Jahrhunderts im Auftrag eines toskanischen Bankiers und Geschäftsmanns. Die Ausstattung der Räume wurde von Raffael, Sebastiano del Piombo und weiteren Künstlern der damaligen Zeit übernommen. Im Anschluss besuchen Sie die Kirche Santa Maria in Trastevere, die mit ihrer vorgelagerten Piazza das Zentrum des Viertels bildet. Die Hauptkirche Trasteveres und eine der ältesten Marienkirchen der Stadt wurde im zwölften Jahrhundert errichtet. Bereits im dritten Jahrhundert soll an dieser Stelle eine Hauskirche erbaut worden sein. Die Mosaiken der Apsis stammen aus dem zwölften Jahrhundert. Pietro Cavallini schuff im 13. Jahrhundert seine herausragenden Mosaiken im unteren Apsisabschnitt und am Triumphbogen. Zum Abschluss des Ausfluges geniessen Sie das Mittagessen im Restaurant (Preis inklusive Eintritt und Mittagessen: CHF 90.- ). Am Nachmittag erwartet Sie eine besondere Begegnung. Im Jahr 1506 wurde unter Papst Julius II. die Schweizergarde gegründet. Das Söldnerheer mit der Hauptaufgabe, die Sicherheit des Papstes zu gewährleisten, ist ein Stück lebendige Geschichte. Die Gardisten empfangen Besucher ausschliesslich auf Einladung – freuen Sie sich auf dieses exklusive Erlebnis. Sie werden an der Porta Sankt Anna in Empfang genommen und durch den Kommandanten Christoph Graf begrüsst. Im Anschluss gelangen Sie in das Quartier und besichtigen die sehenswerte Waffenkammer. Nachdem Sie beim Apéro im Kasernenhof im Gespräch Wissenswertes über das nur aus Schweizern bestehende Korps erfahren haben, werden Sie in einer Trattoria zum gemeinsamen Abendessen mit einem Schweizergardisten erwartet. Im Gespräch können Sie sich über das Leben der Gardisten und dessen Regeln im kleinsten Staat der Welt austauschen.

© Mondial

3. Tag: Ausflüge «Der berühmte Petersdom» und «Vatiknische Museen exklusiv»
Vormittags besichtigen Sie den berühmten Petersdom. Die Papstbasilika beherbergt beeindruckende Werke Michelangelos und ist eine der grössten Kirchenbauten der Welt. In einer Seitenkapelle befindet sich zudem Michelangelos Römische Pietà aus dem 15. Jahrhundert. Ebenfalls weltbekannt ist die von Arnolfo di Cambio um 1300 geschaffene Bronzestatue des Heiligen Petrus. Im Anschluss an den gemeinsamen Mittagsimbiss steht der Nachmittag für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Am Abend erwartet Sie ein besonderer Höhepunkt Ihrer Städtereise – die berühmten Vatikanischen Museen mit der Sixtinischen Kapelle sind exklusiv für Sie reserviert. Lassen Sie dieses einmalige Kunsterlebnis in intimer Ruhe auf sich wirken und geben Sie sich den bezaubernden Fresken Michelangelos hin.

4. Tag: Generalaudienz mit dem Papst und Ausflug «Die imposante Engelsburg»
Den heutigen Tag beginnen Sie auf dem Petersplatz – gemeinsam mit Gläubigen aus aller Welt nehmen Sie an der wöchentlichen Papstaudienz teil (Papstanwesenheit vorausgesetzt). Im Anschluss an einen Imbiss besuchen Sie die Engelsburg. Kaiser Hadrian liess die imposante Festung vor über 1.800 Jahren als Mausoleum für sich und seine Nachfolger erbauen. Sie besichtigen das Gebäude, das Jahrhundertelang die stärkste militärische Bastion Roms und Zufluchtsstätte der Päpste war, sowie das sehenswerte Museum. Freuen Sie sich zum Abschluss auf den Besuch der Aussichtsterrasse mit herrlichem Blick über die Ewige Stadt. Beim gemeinsamen Abendessen im ausgewählten Restaurant lassen Sie schliesslich die Eindrücke der Reise nochmals Revue passieren.

5. Tag Ausflug «Kunstschatz Villa Borghese» sowie Rückreise zum Ausgangsort
Nach dem Frühstück widmen Sie sich einem kulturellen Schatz der Stadt Rom. Die Villa Borghese mit ihrer einzigartigen Galleria und dem weitläufigen Park ist einen Besuch wert. Von einem Kardinal der Familie ins Leben gerufen, zählt die private Kunstsammlung der Borghese zu den beeindruckendsten und wertvollsten der Welt. Nachdem Sie Gemälde von Peter Paul Rubens und Leonardo da Vinci sowie Skulpturen von Gian Lorenzo Bernini und Antonio Canova gesehen haben, lassen Sie sich von der zauberhaften Parkanlage mit ihren Bäumen, Brunnen und Pavillons in den Bann ziehen.

Schliesslich werden Sie zum Flughafen Rom gebracht und treten den Rückflug nach Zürich an. Im Anschluss fahren Sie zurück zu Ihrem Ausgangsort.

© Mondial

Das abopass-Angebot auf einen Blick

Reisetermine: 20. bis 24. März 2022 und 30. Oktober bis 3. November 2022
Reisedauer: 5 Tage

Pauschalpreise
• Preis für Abonnenten: CHF 1'795.–
• Preis für Nichtabonnenten: CHF 2'095.–

Zusätzlich buchbar
• Einzelzimmerzuschlag: CHF 250.–
• Ausflug «Villa Farnesina und Santa Maria in Trastevere», inklusive Eintritt und Mittagessen CHF 90.-
• Ermässigung bei Eigenanreise CHF 250.–

Reiseleistungen enthalten

• Transfer zum Flughafen Zürich und zurück (Die Fahrt von Ihrem Ausgangsort zum Flughafen Zürich und zurück planen Sie individuell. Die Kosten werden Ihnen nach Ihrer Rückkehr gegen Vorlage des Zugbillets von Mondial Tours erstattet.)
• Flug von Zürich nach Rom und zurück
• Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Sicherheitsgebühren
• Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
• 4 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im zentral gelegenen 4-Sterne-Hotel «NH Collection Roma centro» in Rom (Landeskategorie, inklusive Kurtaxe)
• 1 Apéro mit kleinen italienischen Häppchen (am 1. Tag)
• 2 Abendessen in Restaurants (am 1. und 4. Tag)
• 2 Mittagsimbisse im Restaurant (am 3. und 4. Tag)
• 1 Abendessen mit einem Schweizergardisten in einer ausgewählten Trattoria (am 2. Tag)
• Ausflug «Die sehenswerten Märkte der Stadt», inklusive Eintritt
• Exklusiver Besuch der Schweizergarde mit Besichtigung der Waffenkammer und Apéro im Kasernenhof
• Ausflug «Der berühmte Petersdom», inklusive Eintritt
• Ausflug «Vatikanische Museen exklusiv», inklusive Eintritt und rund zweistündiger Reservierung der Museen sowie der Sixtinischen Kapelle
• Generalaudienz mit dem Papst (bei Papstanwesenheit)
• Ausflug «Die imposante Engelsburg», inklusive Eintritt
• Ausflug «Kunstschatz Villa Borghese», inklusive Eintritt
• Qualifizierte, deutschsprechende Reiseleitung
• Ausführliche Reiseunterlagen
• Insolvenzversicherung

Ihr Hotel: NH Collection Roma centro**** in Rom Dieses schlichte Hotel liegt 9 Gehminuten von der Piazza del Popolo entfernt. In den schallisolierten Zimmern gibt es Möglichkeiten zur Kaffee- und Teezubereitung sowie eine Minibar, kostenloses WLAN und einen Sat-TV. Zimmerservice steht zur Verfügung. Das Hotel verfügt über einen Fitnessraum, eine elegante Cocktaillounge, die leichte Snacks anbietet, und ein traditionelles Restaurant mit Gartenterrasse. Parken ist gegen Aufpreis möglich. Eine eventuelle Citytax/Kurtaxe ist vor Ort zu entrichten.

Hinweise
Wir Reisen mit kleinen Gruppen. Die Sicherheitsbestimmungen betreffend Covid-19, wie Sicherheitsabstände etc., werden länderspezifisch von uns beachtet.

Beratung und Buchung
Die Reise können Sie über das Bestellformular buchen oder mit der Angabe des Promotionscode "abopass" beim Reisebüro direkt.

Mondial Tours MT SA
Via Varenna 29
6600 Locarno
Tel. 091/752 35-20, Fax -18
info@mondial-tours.ch

Aktuelle Nachrichten