Schweiz

Weitere zwei Personen positiv getestet: Berner Club «Kapitel Bollwerk» wird geschlossen

Im Berner Club «Kapitel Bollwerk» hat sich erneut eine infizierte Person aufgehalten.

Im Berner Club «Kapitel Bollwerk» hat sich erneut eine infizierte Person aufgehalten.

Zwei Personen, die am Samstag vor einer Woche im «Kapitel Bollwerk» in Bern zu Gast waren, wurden positiv auf das Coronavirus getestet. Die eine hielt sich trotz Symptomen am Donnerstag erneut im Club auf. 140 Personen müssen nun in Quarantäne, der Club wird vorübergehend geschlossen.

Das Kantonsarztamt des Kantons Bern schliesst den Club «Kapitel Bollwerk» für zehn Tage. Grund dafür sind weitere Fälle von Ansteckungen mit dem Coronavirus. Wie der Kanton am Sonntag mitteilte, wurden am Samstag zwei Personen positiv auf das Virus getestet, welche sich vor einer Woche, am 18. Juli, im Club aufgehalten hatten.

Dass an jenem Samstag eine infizierte Person im Club zu Gast war, teilte der Kanton am Freitag mit. Er schickte daraufhin alle 305 Gäste in Quarantäne. Einer der beiden neu bestätigten Fälle zieht nun bereits weitere Kreise: Der Gast hatte sich vergangenen Donnerstag erneut im Club aufgehalten, wie der Kanton in seiner Mitteilung schreibt. Er war zum Zeitpunkt des Aufenthalts ansteckend.

Die Behörden haben deshalb nicht nur den Club geschlossen, sondern sämtliche Besucherinnen und Besucher des vergangenen Donnerstags in Quarantäne geschickt. Es handelt sich um 140 Personen.

Meistgesehen

Artboard 1