Der Lärm ist ohrenbetäubend, die Höhe schwindelerregend, der Wind braust ihm um die Ohren, Staub wirbelt ihm in die Augen. Und doch: Der Rettungshund zuckt nicht mit dem Schwanz.

Ruhig lässt er sich abseilen, vetraut auf sein Herrchen, das ihn bei der Landung schützend in die Arme nimmt.

Und kaum hat er Boden unter den Pfoten, macht er sich auch schon pflichtbewusst an die Arbeit.

Eine vierbeinige Leistung, die Respekt verdient!

«Demo 15» lautet der Titel des Öffentlichkeitsanlasses, an dem sich die Szenen aus dem Video abspielten.

Während zweier Tage präsentierte die Schweizer Armee in diesem Rahmen die «Leistungsfähigkeit» der sogenannten Genie- und Rettungstruppen. Am Donnerstag zeigen die Retter ihr Können.

Armee übt in Wangen an der Aare für den Ernstfall

Armee übt in Wangen an der Aare für den Ernstfall

«Demo15»: Rettungstruppen in Wangen an der Aare am Werk

Rettungstruppen in Wangen an der Aare am Werk