Schweiz

KMU-Forum schlägt Alarm: Wettbewerbsfähigkeit in Gefahr

Schweizer KMU kämpfen mit Regulierungskosten.

Schweizer KMU kämpfen mit Regulierungskosten.

Die ausserparlamentarische Kommission KMU-Forum fordert von der Politik eine Regulierungsbremse. Der Grund: Die Schweiz ist im Ranking der Weltbank von Platz 15 auf Platz 36 abgerutscht.

(wap) Die Schweiz sei im Ranking der Weltbank regelrecht abgerutscht, warnt die Ausserparlamentarische Kommission KMU-Forum in ihrem Tätigkeitsbericht 2016-2019. Dieser wurde am am Dienstag veröffentlicht und enthält einen Forderungskatalog zu Handen der Politik. Zentraler Punkt ist dabei die Einführung einer Regulierungsbremse. Zusätzlich soll eine Institution geschaffen werden, die ein verbindliches Ziel zur Reduktion der durch bestehende Regulierungen verursachten Kosten festlegt, dies im Hinblick auf das geplante Gesetz zur Reduktion der Regulierungsdichte.

Zwar hätten Bund und Parlament immer wieder Massnahmen zur Senkung der Belastung der kleinen und mittleren Unternehmen getroffen. Gleichzeitig sei aber eine Vielzahl neuer Regulierungen geschaffen worden, die die positiven Auswirkungen der Entlastungsmassnahmen zunichte machten. So habe es die Schweiz versäumt, umfangreiche Reformen durchzuführen, während das Ausland Fortschritte gemacht habe.

Meistgesehen

Artboard 1