Tourismus
Eröffnung des Bürgenstock Hotels im Ressort verzögert sich

Die Betreiber des Luxushotel- und -residenzenresorts Bürgenstock werden bei der schrittweisen Eröffnung gebremst. Ein Hotel, das am Montag hätte den Betrieb aufnehmen sollen, bleibt noch bis im Herbst geschlossen.

Merken
Drucken
Teilen
Noch ist nicht ganz alles bereit für die Eröffnung auf dem Bürgenstock: Ein Hotel im Resort wird erst am 14. September eröffnet. (Archivbild)

Noch ist nicht ganz alles bereit für die Eröffnung auf dem Bürgenstock: Ein Hotel im Resort wird erst am 14. September eröffnet. (Archivbild)

KEYSTONE/ALEXANDRA WEY

Da einige Räumlichkeiten und ein Restaurant noch nicht betriebsbereit seien, werde die Eröffnung des Bürgenstock Hotels auf den 14. September verschoben, schreibt das Resort in einer Mitteilung vom Donnerstag. In dieser Zeit werde noch fertiggebaut und Mitarbeiter würden geschult.

Bereits seit März konnten Gruppen das danebenliegende Palace-Hotel buchen. Es öffnet am Montag für Individualgäste. Das gilt ebenfalls für zwei Restaurants im Hotel.

Bilder von der Baustelle des Luxushotels Bürgenstock:

Baustelle Luxushotel Bürgenstock
12 Bilder
Im August soll das Luxusresort, das von Investoren aus Katar für 550 Millionen Franken renoviert wird, hoch über dem Vierwaldstättersee seine Türen für zahlende Gäste öffnen.
Es ist ein prächtiges Fleckchen Erde und bietet alles, was das wohlhabende Herz begehrt.
800 Betten in vier Hotels, eine luxuriöse Wellness-Landschaft mit Ausblick über den See, zwei Tennishallen, zwölf Restaurants, einen Golfplatz, eine Eisbahn, ein Kino und vieles mehr.

Baustelle Luxushotel Bürgenstock

Keystone

Die Tourismusanlage auf dem Bürgenstock umfasst 30 Gebäude und Sportanlagen. Dazu gehören vier Hotels mit 383 Zimmern und 68 Residenzsuiten sowie ein Dutzend Restaurant und Bars. Hinzu kommen ein Konferenzzentrum sowie eine Shoppingzeile.

Ab Montag nimmt die ganzjährige, direkte Verkehrsverbindung zwischen Luzern und Kehrsiten-Bürgenstock mit dem Schiff und der neuen Bürgenstockbahn den Betrieb auf. Im Eineinhalbstundentakt bringt sie die Gäste auf den Bürgenstock. Voraussichtlich ab Ende Mai 2018 verkehrt ein neues Shuttle-Schiff auf dieser Linie im Stundentakt.