Er habe das Gewitter in den Bergen beobachtet und dann den Fluss gehört, sagt der Mann zu 20 Minuten. Was dann kam, hat er mit einem Video festgehalten: Der Fluss Losentse in Chamoson im Unterwallis schwillt innert Sekunden an, wird zur reissenden, schwarz gefärbten Flut.

Was der Leser-Reporter in diesem Moment noch nicht weiss: Die Wassermassen haben tragische Folgen. Zwei Autos werden mitgerissen, das eine ist leer, im anderen befinden sich ein 37-jähriger Mann und ein 6 Jahre altes Mädchen. Beide werden seither vermisst. 

Die Situation an der Losentse am Montag:

Flut reisst 37-jährigen Mann und sechsjähriges Mädchen mit

(smo)