Bahnverkehr

BLS tauft ersten Doppelstockzug für Berner S-Bahn

Der neue Doppelstockzug der BLS für die S-Bahn Bern

Der neue Doppelstockzug der BLS für die S-Bahn Bern

Die BLS hat den ersten Doppelstockzug für die S-Bahn Bern in Betrieb genommen. Regierungsrätin Barbara Egger und Stadtpräsident Alexander Tschäppät tauften den ersten von 28 Zügen am Dienstag auf den Namen «Stadt Bern».

Zweieinhalb Jahre nach der Auftragsvergabe an Stadler Rail wird der erste Doppelstöcker ab 19. September auf dem Netz der S-Bahn Bern verkehren, wie die BLS mitteilte.

Mit den Doppelstockzügen reagiert das Unternehmen auf das starke Fahrgast-Wachstum. Die S-Bahn Bern verzeichnet eine Passagierzunahme von rund 5 Prozent pro Jahr.

Die 28 Doppelstockzüge kosten insgesamt 494 Millionen Franken. Die Auslieferung soll Ende 2014 abgeschlossen sein.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1