Inbetriebnahme des Ceneri-Basistunnels: Die Bilder

Am 13. Dezember 2020 wurde um 10 Uhr der Ceneri-Basistunnel in Betrieb genommen. Mit dem Fahrplanwechsel verkehren Personen- und Güterzüge im Tessin neu regulär durch den Ceneri-Basistunnel. Das Bauwerk, das im September eingeweiht wurde, vollendet die Neue Eisenbahn-Alpentransversale (Neat) und bringt schnellere Nord-Süd-Verbindungen.

Drucken
Teilen
Der erste Zug fährt durch den am 13.12.2020 um 10 Uhr in Betrieb genommenen Ceneri-Basistunnel.
Abfahrt des EC-Zuges von Lugano nach Basel.
Eine Anzeigetafel zeigt die EC-Verbindung von Lugano nach Basel.
Abfahrt des EC-Zuges von Lugano nach Basel.
Abfahrt des EC-Zuges von Lugano nach Basel.
Das Innere eines Zuges bei der Abfahrt von Lugano in Richtung Bellinzona bei Lugano.
Blick aus dem Fenster eines Zuges von Lugano in Richtung Bellinzona, als er den Ceneri-Basistunnel verlässt.
Das Innere eines Zuges bei der Abfahrt von Lugano in Richtung Bellinzona bei Lugano.
Das Innere eines Zuges bei der Abfahrt von Lugano in Richtung Bellinzona bei Lugano.
Blick aus einem Zug bei der Abfahrt von Lugano in Richtung Bellinzona.
Ansicht des Bahnhofs Bellinzona am Tag der Inbetriebnahme des Ceneri-Basistunnels.
Die Stoppuhr eines Handys zeigt die Fahrzeit eines Zuges von Lugano nach Bellinzona, rund 14 Minuten.

Aktuelle Nachrichten