Demonstration

Berner Polizei nimmt Bibel- und Koranverbrenner fest

Fundamentalist Titus Leo Panakal (rechts) bei einer Demonstration

Fundamentalist Titus Leo Panakal (rechts) bei einer Demonstration

Hindu-Fundamentalisten haben angekündigt, heute um 17.30 Uhr auf dem Bundesplatz Bibeln und Korane zu verbrennen. Nun hat die Berner Polizei am Nachmittag drei Demonstranten verhaftet.

Hindu-Fundamentalisten wollten heute Abend auf dem Bundesplatz in Bern Korane und Bibeln verbrennen. Die Wahrheit über Jesus sei genug lange verschwiegen worden. Sie seien bereit, alles zu riskieren - auch eine Festnahme, sagte Demonstrant Titus Leo Panakal gestern gegenüber der Zeitung «20 Minuten». «Jesus ist der Teufel und verursacht alles Böse in der Welt», sagte er weiter. Er selbst sieht sich als «der Anti-Christ, auf den die Welt gewartet hat, damit endlich die Wahrheit herrschen kann.»

Nun wurden drei Fundamentalisten nahe dem Bundesplatz festgenommen. Die Polizei konnte bei ihnen zwei Bibeln und zwei Korane sicherstellen. Nach ersten Einvernahmen gab einer der drei Männer zu, dass sie vorhatten, eine Bibel und dann einen Koran zu verbrennen. Da die Polizei weitere Befragungen vornimmt, wurden die Männer in Polizeihaft genommen, wie die Berner Polizei mitteilt. (sha)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1