Engelberg OW

Arbeitsunfall bei Revisionsarbeiten der Titlisbahnen ++ Drahtseil soll gerissen sein ++ mehrere Verletzte

Bei einem Seilbahn-Unfall sind am Mittwochmorgen in Engelberg mehrere Personen verletzt worden. Der Unfall ereignete sich bei Revisionsarbeiten.

Der Arbeitsunfall habe sich auf der Gerschnialp ereignet, sagte ein Sprecher der Kantonspolizei Obwalden. Er bestätigte damit eine Online-Meldung des Blick. Die Rettungskräfte seien im Einsatz. Die Rega bestätigte auf Anfrage gegenüber unserer Zeitung, dass am Mittwochmorgen um 8 Uhr vier Rettungshelikopter im Einsatz gewesen seien.

Bei den Verletzten handle es sich nicht um Touristen, sondern um Mitarbeiter, sagte Titlis-Bahnen-CEO Norbert Patt auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Nähere Angaben konnte er nicht machen.

Man werde zusammen mit der Kantonspolizei gegen Mittag weiter informieren. Der Unfall ereignete sich während der regulären Revisionsarbeiten, die seit Montag am laufen seien.

Update folgt...

Im Lauf des Tags ist eine Medienkonferenz der Titlis-Bahnen und der Kapo Obwalden geplant. Verfolgen Sie sie hier im Livestream:

Tele Züri Live Stream Livestream spezial TV

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1