Schweiz

11,2 Milliarden Franken: Hoher Gewinn bei konsolidierter Rechnung des Bundes

Der hohe Milliardengewinn kam vor allem dank dem guten Anlageergebnis der Sozialversicherungen zu Stande.

Der hohe Milliardengewinn kam vor allem dank dem guten Anlageergebnis der Sozialversicherungen zu Stande.

Bund, bundesnahe Betriebe und die Sozialversicherungen erzielten zusammen im letzten Jahr einen Gewinn von 11,2 Milliarden Franken. Das ist fast doppelt so viel wie im Vorjahr. Verantwortlich dafür waren vor allem Gewinne an den Finanzmärkten.

(rwa) Der Bundesrat genehmigte am Mittwoch die Konsolidierte Rechnung Bund. Sie schloss mit einem Überschuss von 11,2 Milliarden Franken. 2018 hatte der Gewinn noch 5,9 Milliarden Franken betragen, wie das Finanzdepartement in der Mitteilung schreibt. Im Gegensatz zur Bundesrechnung berücksichtigt die Konsolidierte Rechnung die Resultate der bundesnahen Unternehmen und der Sozialversicherungen.

Die Sozialversicherungen schlossen das letzte Jahr mit einem Gewinn von 3,4 Milliarden Franken ab. Im Vorjahr hatte ein Verlust von 1,3 Milliarden Franken resultiert. Ein besseres Ergebnis erzielte auch die Bundesverwaltung (+600 Millionen Franken). Ins Gewicht fielen vor allem die gestiegenen Erträge aus der direkten Bundessteuer. Die bundesnahen Unternehmen erzielten einen Überschuss von 2,5 Milliarden Franken.

Meistgesehen

Artboard 1