Kollision

Mit 180 Sachen auf der Rennstrecke – doch dann kommen die Vögel

Mit 180 Sachen auf der Rennstrecke – doch dann kommen die Vögel

Zwei Motorradfahrer sind mit 180 Stundenkilometern auf einer australischen Rennstrecke unterwegs, als ihnen zwei Graureiher die Vorfahrt nehmen.

Die Hobby-Motorradfahrer testen ihre Boliden auf einer Rennstrecke auf Phillip Island, Australien. Doch bei Tempo 180 kollidieren sie mit vorbeifliegenden Graureihern. 

Ein Video zeigt, wie jeder Vogel je einen der Töfffahrer zu Fall bringt. Wie durch ein Wunder kommen beide mit dem Schrecken davon. 

Von den Tieren war nach dem Aufprall nichts mehr zu sehen. Bleibt zu hoffen, dass sie nur ein paar Federn gelassen haben. (nfr)

Meistgesehen

Artboard 1