So schnell wie keiner

«Knapp, aber geschafft!»: Knie-Jongleur gelingt Weltrekord

Knie-Jongleur schafft Weltrekord

«Schnelligkeit, Konzentration und Ausdauer, das muss alles gleichzeitig klappen»: Michael Ferrari jongliert so schnell wie kein anderer.

Der 21-jährige Spanier Michael Ferreri hat am Freitag in Bern einen neuen Geschwindigkeitsrekord im Jonglieren mit sieben Bällen aufgestellt. Innerhalb von 60 Sekunden hat er sie 378 Mal berührt.

Das wäre sein vierter Weltrekord im Geschwindigkeitsjonglieren, falls dieser in den kommenden Tagen vom Guinness-Buch der Rekorde auch tatsächlich anerkannt wird.

Michael Ferreri tritt regulär im diesjährigen Programm des Circus Knie auf, der im Moment in Bern gastiert.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1