bz
Handy-Antenne sorgt für Unmut

Bretzwiler fordern Diskussion an Gemeindeversammlung. Sie wehren sich gegen eine geplante Handy-Antenne von Orange.

Drucken
Handyantenne

Handyantenne

Aargauer Zeitung

Wegen einer geplanten UMTS-Antenne von Orange im Bretzwiler Dorfkern gibts Ärger (die bz berichtete). Es ist sogar der Verein «Keine weiteren Mobilfunkantennen in Bretzwil» gegründet worden. Mitglied Peter Wagner hat an der Gemeindeversammlung (GV) vom Mittwoch einen Antrag gestellt, dass das Thema an der nächsten GV im Dezember auf die Traktandenliste kommt. Der Gemeinderat habe diesen Antrag entgegen genommen und werde ihn prüfen, sagt Gemeindeverwalter Rolf Schweizer. «Es ist davon auszugehen, dass an der kommenden Gemeindeversammlung das Thema traktandiert wird», so Schweizer.

Die Eigentümerin des Gebäudes, auf dem die Antenne errichtet werden soll, wird bald eine Bittschrift mit 300 Unterschriften erhalten. Darin wird gefordert, vom Vertrag mit Sunrise zurückzutreten und das Projekt zu stoppen. Im Weiteren wurde an der GV die Rechnung 2009 der Einwohnergemeinde Bretzwil ohne Gegenstimme genehmigt. (stz)

Aktuelle Nachrichten