Rezeptvideos
Dieser halbnackte Koch gibt «Food Porn» eine völlig neue Bedeutung

Essen fotografieren und online stellen – das nennt man Food Porn. Was Franco Noriega macht, ist zwar jugendfrei, setzt dafür aber Fantasien frei. Kochvideos der anderen Art.

Merken
Drucken
Teilen

Weil die Internet-Welt mit Koch-Tutorials beinahe überschwemmt wird, musst du dir als Jung-Koch einiges einfallen lassen, um aus der Masse hervorzustechen. Franco Noriega ist einer von Wenigen, der das geschafft hat. Warum?

Weil er seine Rezepte einzig in Boxer Shorts verhüllt verrät.

Richtig bekannt wurde der 27-jährige Peruaner durch das folgende Koch-Video, welches er vergangene Woche auf Facebook postete:

Über 7 Millionen Mal wurde das Video bereits angeklickt. Das Internet ist begeistert. Offenbar ein bisschen mehr von dem Mann als von seinen Rezepten.

facebook.com
«Er redet über Blaubeeren und einem Umzug nach Italien, um zu heiraten. Den Rest hab' ich nicht verstanden, aber ich steh auf ihn.»

«Er redet über Blaubeeren und einem Umzug nach Italien, um zu heiraten. Den Rest hab' ich nicht verstanden, aber ich steh auf ihn.»

facebook.com

Der 27-Jährige lebt und arbeitet in New York. Als Koch. Und Model. Nebst seinem YouTube-Channel «Franco Cooks» unterhält er zur Freude seiner Fangemeinde auch einen Instagram-Account. (gin)