Im Video
Chilbi-Horror: Wenn das Ketten-Karussell plötzlich zusammenbricht

An einer Chilbi suchen viele Besucher den Adrenalin-Kick. Was kürzlich in der chinesischen Provinz Gansu passiert ist, löste stattdessen einen veritablen Schock aus – bei den Passagieren eines Kettenkarussells und bei den Augenzeugen des Vorfalls.

Drucken
Teilen

Vergnügliche Stimmung an einem Tempelfest im Bezirk Xihe in Zentralchina. Ein Kettenkarussell lässt seine Passagiere durch die Luft kreisen, jemand filmt mit dem Handy.

Plötzlich gibt es einen Knall und das Karussell bricht zusammen. Die Sesseli mit den Passagieren krachen auf den Boden. Der Filmer bewegt erschrocken sein Handy von der grausamen Szene weg. Es sind nur noch panische Rufe zu hören, dann bricht das Video ab.

Zum Glück nahe am Boden

Neun Menschen sind bei dem Unfall laut dem «Shanghaiist» verletzt worden, darunter ein Kind. Laut den Betreibern des Karussells sei es ein grosses Glück gewesen, dass die Sesseli nicht mehr so weit über dem Boden schwebten.

Das Video von dem grausamen Moment verbreitete sich in den chinesischen sozialen Medien wie ein Lauffeuer. Viele Nutzer äusserten zudem ihre Angst, dass auch andere Fahrgeschäfte nicht sicher sein könnten. (smo)