Lebens-Ziel

Weltklasseschwimmer Flori Lang glaubt an sein Glück

Möchte gerne eine Familie: Flori Lang (Archiv)

Möchte gerne eine Familie: Flori Lang (Archiv)

Spitzenschwimmer Flori Lang hat sich schon viele sportliche Ziele gesetzt und sie auch erreicht. So schaffte der schnellste Schweizer Schwimmer aller Zeiten zum Beispiel gestern Freitag die Qualifikation für die Weltmeisterschaften in Shanghai.

Doch für den 28-Jährigen zählen nicht nur Sport und Erfolg. Sehr wichtig ist dem Zürcher auch sein Privatleben, wie er in einem Interview des "Tages-Anzeigers" verrät. So antwortet er auf die Frage, was er noch unbedingt machen, sehen oder erleben müsse: "Das A und O ist: eine Familie gründen, ein Haus und einen Hund haben - klassisch, aber genau das ist es."

Es scheint, als ob ihm für dieses Glück nichts im Weg steht: Denn der schöne Sportler glaubt an sein Glück und, dass es gut kommt, wie er weiter sagt. Vor allem aber ist sein liebster Geruch das Parfüm seiner Freundin - eine mögliche Mutter seiner Kinder ist also bereits in sein Leben getreten.

Meistgesehen

Artboard 1