Doppelgänger

Schweizer «Survivor"-Kandidat wird oft mit Obama verglichen

Da freut sich Barack Obama, respektive Peter Baggenstos: Seine Mitarbeiterin backt ihm im Spital eine Käseschnitte (Twitter).

Da freut sich Barack Obama, respektive Peter Baggenstos: Seine Mitarbeiterin backt ihm im Spital eine Käseschnitte (Twitter).

Peter Baggenstos - Vater Schweizer, Mutter Jamaikanerin - wird öfter mit Barack Obama verwechselt. Derzeit kämpft der 34-Jährige in der Reality-Show «Survivor». Weder in der Gruppe «Schönheit» noch «Muskeln», obwohl er beides hat, sondern im Team «Hirn». Er ist Arzt.

Der Sohn eines Innerschweizer Hirnchirurgen lebt in Minneapolis und arbeitet dort in der Notaufnahme, wie "Blick am Abend" berichtet. Die eingelieferten Patienten können noch so leidend sein, als erstes sprechen sie mit Baggenstos nicht über ihre Gebrechen, sondern über seine Ähnlichkeit mit dem US-Präsidenten, wie er sagt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1