Schüchternheit

Schlagerstar Andrea Berg fühlt sich nur auf der Bühne sicher

Der deutsche Schlagerstar Andrea Berg bezeichnet sich selbst als eher schüchtern; wirklich sicher fühlt sie sich nur auf der Bühne. (Archivbild)

Der deutsche Schlagerstar Andrea Berg bezeichnet sich selbst als eher schüchtern; wirklich sicher fühlt sie sich nur auf der Bühne. (Archivbild)

Die deutsche Schlagersängerin Andrea Berg ("Du hast mich tausendmal belogen") bezeichnet sich selbst als eher schüchtern.

"Ich bin zum Beispiel nicht geschaffen für Talkshows. Dieses Extrovertierte, sich auch mal wichtig tun - das kann ich nicht und das will ich nicht, das liegt mir nicht", sagte die 53-Jährige der Deutschen Presse-Agentur.

"Die einzige Stelle, wo ich wirklich sicher bin, ist auf der Bühne. Bei meinen Leuten, mit meinem Team zusammen, das trägt mich. Da kann ich alles, da kann ich Blödsinn machen", erklärte Berg während den Vorbereitungen zu ihrer Tour, die Ende November in Stuttgart Premiere feiert. Inzwischen lasse sie sich auch nicht mehr in Dinge "reindrängen": ""Andrea, das musst du jetzt mal machen", gibt’s nicht mehr bei mir."

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1