Wie die Baden-Badener Stiftung United Charity am Freitag mitteilte, hatte der frühere Jackson-Manager die Reproduktion zur Verfügung gestellt. Ein Fan des 2009 gestorbenen Pop-Idols habe für das Hochzeitsandenken tief in die Tasche gegriffen, hiess es. Der Erlös gehe "ohne Abzug" an die Kinderkrebsklinik Freiburg.

Am 26. Mai 1994 hatte der King of Pop in der Dominikanischen Republik der Tochter des King of Rock 'n' Roll das Ja-Wort gegeben. Die Ehe währte allerdings nur 20 Monate. United Charity hat schon mehrere Unikate von Jackson versteigert - darunter vor vier Jahren eine von ihm signierte Gitarre für 25'000 Euro.