Patchworkfamilie

Bruce Willis war als Single unglücklich

Schauspieler Bruce Willis (Archiv)

Schauspieler Bruce Willis (Archiv)

US-Actionstar Bruce Willis ("Stirb Langsam") schwärmt drei Monate nach der Hochzeit mit dem britischen Model Emma Heming (30) von seiner neuen Liebe.

Nach seiner Trennung von Demi Moore (46) habe sich der 54-Jährige zehn Jahre lang eingeredet ein glücklicher Single zu sein, aber in Wirklichkeit waren es "dunkle Zeiten", erzählt der Schauspieler in der neuen Ausgabe der Zeitschrift "W". Sein Versprechen, nie wieder zu heiraten, habe er gleich nach der ersten Begegnung mit Heming gebrochen, gibt der Schauspieler laut "People.com" in dem Interview preis.

"Ich schaltete von 'Zum Teufel mit der Liebe' auf 'Liebe ist die wahre Antwort' um", so Willis. Er schätzt es vor allem, dass Heming in ihrer neuen Rolle als Stiefmutter voll aufgeht. "Wir sind eine richtige Stammesfamilie geworden", freut sich Willis über ihr gutes Verhältnis mit seinen drei Töchtern aus der ersten Ehe und Moores Ehemann Ashton Kutcher (31).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1