Promi-Besuch

Brad Pitt auf Kultur-Trip in Zürich

Brad Pitt hat am Donnerstag Zürich besucht – inkognito.

Brad Pitt hat am Donnerstag Zürich besucht – inkognito.

Schauspieler Brad Pitt hat am Donnerstag dem Kunsthaus Zürich einen Besuch abgestattet. Dort freut man sich – und gibt sich verschwiegen.

Hoher Besuch aus Hollywood am Donnerstag in Zürich: Star-Schauspieler Brad Pitt (53) hat sich die Sammlung des Kunsthauses angesehen. Das bestätigt Kunsthaus-Mediensprecher Björn Quellenberg gegenüber "Blick".

Laut Quellenberg kam Pitt kurz nach Türöffnung um zehn Uhr an. Er habe im Voraus eine private Führung von rund einer Stunde gebucht und sei einer der ersten Besucher gewesen. Über den Promi-Besuch freut sich das Kunsthaus: "Der Besuch von Brad Pitt freut uns sehr. Es kommen regelmässig prominente Personen ins Kunsthaus. Sie wissen, dass wir ihre Privatsphäre respektieren", sagt Quellenberg. Aus diesem Grund gibt er nicht preis, ob Pitt sich die Sammlung alleine oder in Begleitung ansah.

Fest steht laut dem Kunsthaus-Sprecher: "Er wurde in Ruhe gelassen und konnte ungestört die Kunst geniessen." Nur vereinzelt hätten ihn Mitarbeiter und Besucher erkannt. Autogramme oder Fotos habe er keine gegeben.

Laut "Blick" will Pitt künftig selber als Künstler wirken. Der Star habe die Schweiz bereits wieder verlassen. (mwa)

Meistgesehen

Artboard 1