Räumliche Trennung

Bachelorette Zaklina Djuricic zieht bei Michael aus

Zaklina Djuricic, die Schweizer Bachelorette 2016, hat sich entschieden, die gemeinsame Wohnung mit Michael Schmied aufzugeben. (Archiv)

Zaklina Djuricic, die Schweizer Bachelorette 2016, hat sich entschieden, die gemeinsame Wohnung mit Michael Schmied aufzugeben. (Archiv)

Ex-Bachelorette Zaklina Djuricic sagt ihrem Michi zeitweise ade und verlässt die gemeinsame Wohnung in Sirnach TG.

Die Bachelorette 2016 zieht zurück nach Zürich. "Ich brauche Abstand von Michi", verriet die 29-Jährige "SI online". Einer der Gründe sei ihr Sohn Leandro. Er wolle bei ihr wohnen. "Ich wäre eine schlechte Mutter, wenn ich hier nicht Prioritäten setzen würde." Vorderhand wohnt sie bei einer Freundin in einer WG. Sobald sie eine eigene Bleibe hat, wird ihr Sohn bei ihr einziehen.

Vor einem Jahr schien ihre Beziehung mit Michael vielversprechend. Die 29-Jährige war 2016 die erste, die in der Schweizer Kuppelshow ein Happy End gefunden hatte. Nachdem sie Michael Schmied (27) ihre letzte Rose und damit ihr Herz vergeben hatte, zogen die beiden im Oktober zusammen.

«Wenn sie die Autotüre schletzt, drehe ich im roten Bereich»

«Wenn sie die Autotüre schletzt, drehe ich im roten Bereich»

Im Interview verraten «Bachelorette» Zaklina Djuricic und ihr Auserwählter Michael Schmied ihre Macken. Auch an die Autoscheibe fassen geht bei Michael übrigens gar nicht. (14.6.2016)

Nun ist alles in der Schwebe, die gemeinsame Zukunft ungewiss. "Ich muss mir über ein paar Dinge klar werden", sagt Zaklina, "es sieht im Moment nicht so gut aus."

Djuricic ist in Windisch (AG) aufgewachsen und hat lange Zeit in Urdorf (ZH) gewohnt.

Meistgesehen

Artboard 1