Altersrekord

Älteste Französin ist 111-jährig im Altersheim verstorben

Älteste Frau Frankreichs lebte seit zwei Jahren in einem Altersheim (Symbolbild)

Älteste Frau Frankreichs lebte seit zwei Jahren in einem Altersheim (Symbolbild)

Wenige Wochen vor ihrem 112. Geburtstag ist die älteste bekannte Französin gestorben. Dies teilte am Donnerstag die Leitung eines Altersheims in der südfranzösischen Stadt Béziers mit.

Maria Richard wurde am 28. November 1900 in Brüssel geboren und später in Frankreich eingebürgert. Richard lebte seit 2010 in dem Altersheim in Béziers.

Sie verliess das Heim kaum noch und wollte auch keine Fotografen empfangen. Richard galt als älteste Frau in Frankreich, nachdem im August die damals 112 Jahre alte Paule Bronzini gestorben war.

Als weltweit älteste Frau gilt die Amerikanerin Besse Cooper, die am 26. August 1896 geboren wurde. In Europa hält den Rekord die 113 Jahre alte Italienerin Maria Redaelli-Granoli. Sie wurde am 3. April 1899 geboren.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1