Schönheitswettbewerb

26-jährige Südafrikanerin zur neuen Miss Universe gekürt

Miss Universe 2019: Zozibini Tunzi (Mitte) erfährt in Atlanta von ihrer "Krönung".

Miss Universe 2019: Zozibini Tunzi (Mitte) erfährt in Atlanta von ihrer "Krönung".

Die 26-jährige Südafrikanerin Zozibini Tunzi ist zur diesjährigen Miss Universe gekürt worden. «Ich bin in einer Welt aufgewachsen, in der eine Frau wie ich - mit meiner Hautfarbe und meinen Haaren - nie als schön angesehen wurde», sagte Tunzi bei der Preisverleihung.

"Ich denke, es ist an der Zeit, dass das aufhört", sagte sie am Sonntag in der US-Südstaaten-Metropole Atlanta.

In der Abschlussrede der Gewinnerin, die ein neues Element der Gala ist, sagte die Südafrikanerin, sie wolle sich für junge Mädchen einsetzen und ihr Selbstbewusstsein stärken.

Die 26-jährige Miss Südafrika setzte sich gegen mehr als 90 Frauen aus aller Welt durch, die bei dem 68. Miss-Universe-Wettbewerb angetreten waren. Die siebenköpfige Jury war ausschliesslich mit Frauen besetzt. Moderiert wurde die Gala zum dritten Mal von US-Fernsehmoderator Steve Harvey.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1