Promoted Content
Mitmachen und Gutscheine im Gesamtwert von 1000 CHF gewinnen

Welche Gemeinden verbindet die Limmattalbahn künftig, wann ist die Eröffnung? Zeigen Sie uns Ihr Wissen und gewinnen Sie mit etwas Glück Gutscheine, mit denen Sie die lokale Gastronomie unterstützen.

Merken
Drucken
Teilen

Dieser Artikel wurde von der Limmattalbahn AG aufbereitet und alleinig verantwortet. Hier geht es zu den Richtlinien für Paid Content.

Die Limmattalbahn AG möchte sich für die Geduld im letzten und in diesem Jahr bedanken. Denn auch 2021 wird fleissig gebaut. Erste Bauwerke der 2. Etappe werden fertigstellt, wie die Tiefbauarbeiten entlang der Badenerstrasse in Dietikon oder der Färberhüslitunnel. Weiter ist die Aufhebung der Grosskreisel in Altstetten und Dietikon geplant. Es geht voran und die Limmattalbahn kann voraussichtlich Ende 2022 eröffnet werden. Doch wann hat die Limmattalbahn eigentlich ihren Anfang genommen?

Porträt Limmattalbahn

Die Limmattalbahn steht in der Tradition der Spanisch-Brötli-Bahn, die bereits von 1847 bis 1955 durchs Limmattal fuhr. Mehr als 65 Jahre später zählt das Limmattal zu den dynamischsten Regionen der Schweiz und benötigt eine Stadtbahn, damit sich die Städte und Gemeinden weiter entwickeln können. Zehn Jahre nach den ersten Ideen gründeten die Kantone Zürich und Aargau 2010 die Limmattalbahn AG und beauftragten sie mit der Planung und Realisierung der Limmattalbahn. 2017 fand der Spatenstich in Schlieren statt. 2019 feierte die Limmattalbahn die Eröffnung der 1. Etappe. Nach Fertigstellung der 2. Etappe Ende 2022 fährt die Limmattalbahn dann durch sechs Gemeinden: Zürich-Altstetten, Schlieren, Urdorf, Dietikon, Spreitenbach und Killwangen. Sie schlägt damit eine Brücke zwischen den Kantonen Zürich und Aargau. Auf ihrer 13.4 Kilometer langen Strecke bedient die Limmattalbahn insgesamt 27 Haltestellen, bietet pro Fahrt Platz für 260 Personen und fährt zu über 90 Prozent losgelöst vom Strassenverkehr auf eigener Spur.

Quiz

Beantworten Sie die folgenden fünf Fragen richtig, um an der Verlosung teilzunehmen. Tipp: lesen Sie das Porträt der Limmattalbahn aufmerksam durch.

Zu gewinnen gibt es dreimal 100 Franken-Gutscheine für das Restaurant Limmig im Hilton Garden Inn Zurich Limmattal / Dreimal 100 Franken-Gutscheine für das Restaurant Ristorante Frapolli im Hotel Sommerau / achtmal 50 Franken-Gutscheine für das Restaurant Klima in der Umwelt Arena Dietikon