Publireportage

Aareblumen sagt Danke

..

Es war ein brutaler Schlag, als der Bundesrat am 16. März den Lockdown verkündete. Im 26. Jahr der Aareblumen-Geschichte, als der Bundesrat über Nacht die ausserordentliche Lage verordnete, mussten ab sofort alle Geschäfte geschlossen bleiben. Ratlosigkeit! Muss Aareblumen für immer die Türen schliessen? Konkurs!

Auf unserer Produktionsfläche in Veltheim und Aarburg stehen Pflanzen im Wert von über 1 Mio Fr.  die (zum Teil seit September 19) für die kommende Saison heranwachsen.

Allesamt liebevoll gepflegt von unserem Fachpersonal. Das Wachstum unserer Pflanzen kann man nicht einfach abstellen. Am Tag X sind sie für den Verkauf bereit und müssen ihren Nachfolgern Platz machen. Ganz einfach: über die Kasse oder direkt in den Kompost. Was für eine Katastrophe!

Viele schlaflose Nächte folgten. Ein Naturereignis wie z.B. Hagel ist verkraftbar, denn am nächsten Tag kennt man den Schaden und kann entscheiden.

Nicht so diese Krise. Die Zukunft ist ungewiss, keiner weiss wie es weitergeht. Bereits müssten die Tulpenzwiebeln für die Saison 2021 bestellt werden. Bestellen ja oder nein, diese Frage kann nur mit Bauchgefühl und Optimismus beantwortet werden. In einer Woche beginnen wir mit der Chrysanthemen-Kultur und im Juni mit den Weihnachtssternen. Unsere Kosten (Töpfe, Erde, Arbeit) laufen. In der Planung müssen wir ein Jahr Vorlauf haben und staatliche Hilfe wird es für uns nicht geben.

Es muss einfach weitergehen! Von Herzen ein ganz grosses Dankeschön an Sie für Ihre Solidarität in der so verrückten Zeit. Sie unterstützten uns mit vielen Bestellungen per Telefon,per Mail oder im Onlineshop. Ganz besonders Mut und Zuversicht gaben die aufmunternden Worte per Telefon oder auch die vielen Wünsche auf den kleinen Zettelchen in der Kasse. Ganz herzlichen Dank dafür. Wir haben viel gearbeitet. Ein grosser Dank an das gesamte Personal, das fast Unmögliches möglich gemacht hat.

..

Als wir (Rettung in letzter Minute) am 27. April unsere Türen wieder öffnen durften und die ersten Kundenautos auf dem Parkplatz standen, war ich den Tränen nahe.

Unser breites Sortiment, das den ganzen Frühling und Sommer bei uns herangewachsen ist, steht in voller Blüte. Von Ageratum bis Zinnia ist (fast) alles erhältlich. Tausende Geranien, Petunien, Verbenen, Begonien und natürlich unsere bekannten Blumenampeln warten darauf, Ihr Heim zu verschönern. Die Bougainvillea blüht nicht nur in Griechenland, sondern auch auf Ihrem Balkon. Für Tomaten, Zucchini, Gurken, Kürbisse ist jetzt der ideale Pflanztermin. Planen Sie Ihren Einkauf gut zuhause. Auf unserer grossen Verkaufsfläche ist es kein Problem, die Sicherheitsvorschriften und das Social Distancing einzuhalten. Ab 4. Mai öffnen wir unseren Blumenladen wieder. Ihre Vorbestellungen nehmen wir im Onlineshop gerne entgegen. Erfreuen Sie Ihre Mutter und andere geliebte Menschen mit frischen Blumen und Pflanzen von Aareblumen, von dort, wo sie gewachsen sind.

Artboard 1