Schnupperhockey startete

EISHOCKEY. Seit dem 25. Oktober führt der SC Rheintal wieder sein beliebtes Schnuppereishockey in Widnau durch. Bereits bei der ersten Durchführung sind zehn interessierte Jungen und Mädchen erschienen und haben ihre ersten Erfahrungen sammeln können.

Larissa Binder
Drucken
Die Kids lernen von Beginn weg, wie es richtig gemacht wird. (Bild: pd)

Die Kids lernen von Beginn weg, wie es richtig gemacht wird. (Bild: pd)

EISHOCKEY. Seit dem 25. Oktober führt der SC Rheintal wieder sein beliebtes Schnuppereishockey in Widnau durch. Bereits bei der ersten Durchführung sind zehn interessierte Jungen und Mädchen erschienen und haben ihre ersten Erfahrungen sammeln können.

Ein Einstieg ist für eishockeybegeisterte Kids weiter möglich. Das Schnupperhockey findet jeden Freitag von 16.45 bis 17.30 Uhr in der Eishalle in Widnau statt. Die Kids (zwischen vier und neun Jahren) haben die Möglichkeit, unter der Leitung von den qualifizierten Nachwuchstrainern Thomas Binder, Dominik Büchel, Andy Plüss und Fabian von Allmen erste Einblicke in den schnellsten Mannschaftssport der Welt zu erhalten. Auch Nationalliga-Star und zweifacher «Most Valuable Player»-Preisträger Ivo Rüthemann machte seine ersten Schritte in der SCR-Nachwuchsabteilung.

Zur Ausrüstung gehören ein Skianzug, gute Winter-Handschuhe und eventuell Knie- und Ellbogenschoner (Inlineschoner). Schlittschuhe können an der Eishallenkasse gemietet werden. Der SC Rheintal stellt Helm, Eishockeystock und Trainingsleibchen zur Verfügung. Weitere Auskünfte gibt Fabian von Allmen unter fabian.vonall men@scrheintal.ch.