Novizen (1995/1996)

Cheftrainer Juhani Suomalainen (Top), Pyry Eskola (A). Co-Trainer Annsi Arjala. Betreuer Christian Schwinger, Reini Heinzle.

Drucken

Cheftrainer

Juhani Suomalainen (Top), Pyry Eskola (A).

Co-Trainer

Annsi Arjala.

Betreuer

Christian Schwinger, Reini Heinzle.

Die ältesten Junioren, in denen Dornbirn und Rheintal zusammenspannen, sind die Novizen. 24 Jugendliche (14 vom SCR) spielen in der Ostschweizer Topklasse.

Die Novizen Top belegen nach der Qualifikationsrunde den zweiten Platz. Das Ziel Aufstiegsrunde ist somit erreicht worden. In dieser Masterrunde stehen für die 16- und 17-jährigen Talente nun weitere Reisen an, es geht unter anderem gegen Basel und Fribourg. Trainer Juhani Suomalainen sagt: «Wir können jedes Spiel ohne Siegesdruck bestreiten, und die Jungs können so bestimmt wichtige Erfahrungen für ihre weitere Laufbahn sammeln.» Es mache viel Spass, als Underdog Überraschungen zu realisieren.

Die älteren Novizen kommen in der nächsten Saison ins Juniorenalter. Wenn ein Grossteil des Kaders dabei bleibt, sollte es für die Spielgemeinschaft Rheintal/Dornbirn möglich sein, nächste Saison wieder ein Team in der höchsten Altersstufe zu bilden. Momentan ist dies nicht möglich, weil beide Vereine in den ältesten Nachwuchskategorien ein Loch haben. Die starken Leistungen der aktuellen Mannschaft sind beim Bemühen dieses zu schliessen sicher hilfreich. (ys)