Glanz und Kloria mit Super8

Morgen Freitag, 6. Mai, um 20 Uhr geht im Gasthaus Ochsen die Post ab: Super8 rocken und werden es mit ihrer unvergleichlichen Art schaffen, die Zuschauer aus der Reserve zu locken.

Drucken
Die Mannen von Super 8: ein verschworener Haufen. (Bild: pd)

Die Mannen von Super 8: ein verschworener Haufen. (Bild: pd)

Thal. Super8 sind acht Super-Herren aus der Region St. Gallen, die in schmissiger Art und einer mitreissenden Show einen bunt gemischten Cocktail an musikalischem Treibstoff verabreichen. Sie stürmen die Bühnen der Kleintheater der Schweiz und spielen als Amateure am liebsten dort, wo sonst die Profis auftreten. Das Zeug haben sie dazu, und beweisen konnten sie das schon mehrfach, unter anderem im Casino-Theater Winterthur oder am OpenAir St. Gallen. Die Band war 2002 schon einmal in Thal und brachte die Scheune beim Hirschen zum Kochen. In ihrem neuen Programm «Glanz & Kloria» beschäftigen sich die acht «Klorreichen» in vielfältigster Weise mit der menschlichen Verdauung und demonstrieren, wie nahe Glamour und Grundbedürfnis beisammen liegen. Dabei arrangieren sie Rockstücke neu, machen Abstecher in Swing, Soul und Schlager und greifen auch neue Hitparaden-Songs auf. In den vergangenen zwölf Jahren sind die Super8 mit vier Programmen aufgetreten. Slapstick, Witz und viel Lebensfreude prägen ihre Auftritte. Keinesfalls vergessen werden darf, dass sie sehr gute Musiker sind. Das Konzert findet morgen Freitag, 6. Mai, um 20 Uhr im Saal des Gasthauses Ochsen statt (Türöffnung 19 Uhr). Freier Eintritt für Abo-Besitzer. (pd)