Fünf neue Mitglieder begrüsst

EICHBERG. Kürzlich konnte Präsident Michael Graf an der HV gleich fünf Kandidaten zu neuen «Bazzaschüttlern» ernennen. Die Eichberger Gugger freuen sich auf ihre 30. Saison und ein zünftiges dreitägiges Jubifäscht.

Drucken
Die «Bazzaschüttler» waren in den bald drei Jahrzehnten ihres Bestehens immer mal wieder etwas anders unterwegs. (Bild: pd)

Die «Bazzaschüttler» waren in den bald drei Jahrzehnten ihres Bestehens immer mal wieder etwas anders unterwegs. (Bild: pd)

Im «Hirschen», Hinterforst, trafen sich die Mitglieder, Ehrenmitglieder und Kandidaten der «Bazzaschüttler» zur 29. ordentlichen Hauptversammlung. Manch einem «Bazza» wurde, dank der Jahresberichte der Kommission bewusst, in welch wildem Verein er seit Jahren seinem Hobby frönt.

60 Auftritte in sechs Wochen

Unter der bewährten musikalischen Leitung von Major Daniel Untersander machten die «Bazzaschüttler» als Mexikaner doch rund 60 Auftritte in sechs Wochen Fasnachtszeit. Michael Graf erwähnte die wiederum hervorragende Kreativität der Kostümkommission sowie die grossartige Umsetzung des Kostüms durch Bea Untersander, die seit vielen Jahren die unmöglichsten Design-Wünsche für die «Bazzas» in die Praxis umsetzt. Mit Markus Sonderegger verabschiedete sich ein langjähriges Mitglied von den «Bazzaschüttlern». Mit Freude wurden fünf bisherige Kandidaten vom Verein zu «Bazzas» ernannt. Dies sind die Trompeterin Laura Dörig, der Posaunist Peter Schiesser, die Paukisten Jan Federer und Pascal Graber sowie Ivan Städler auf dem Sousaphon. Mit dem Sousaphonisten Dominic Gschwend verabschiedete sich ein Kandidat für ein Jahr nach Kanada, womit er seinen Kandidaten-Status noch ein wenig behalten wird.

Neues Ehrenmitglied

Weitere emotionale Momente folgten Schlag auf Schlag. Daniel Rubin wurde mit tosendem Applaus für 20 Jahre Mitgliedschaft zum Ehrenmitglied ernannt. Der bisherige Säckelmeister Ronny «Rocco» Hengartner gab sein Amt als Kassier, nach elf Jahren in der Kommission, weiter an Ivan Städler. Die bisherigen Kommissions-Mitglieder Patrick Graber (Beisitzer), Mario Speck (Kostümchef), Walter «Wudy» Freund (Vize-Präsident), Michael Hutter (Aktuar), Daniel Untersander (Major) und Michael Graf (Präsident) wurden für weitere zwei Jahre bestätigt.

Neuer Tonträger zum Geburi

Die Revisoren wie auch die Kostümkommission wurden einstimmig für eine weitere Amtsperiode gewählt und ihre Arbeit mit Applaus verdankt. Die «Bazzaschüttler» feiern vom 29. bis 31. Mai 2015 ihr 30-jähriges Bestehen. Das OK hat bereits im Dezember 2013 seine Arbeit aufgenommen und informierte über die bisherigen Vorbereitungen. Die Aufnahmen zum vierten Tonträger der Vereinsgeschichte werden einen weiteren Höhepunkt der kommenden Saison bilden. (pd)