Eine Starthilfe für Erstklässler

RHEINTAL. Seit 2007 sammelt die Rheintaler Stiftung Posticum Schultaschen, um sie an angehende Erstklässler in Siebenbürgen im Nordwesten Rumäniens zu verteilen. Zuvor füllt die Stiftung Posticum jede Schultasche mit Schulmaterial, das die Kinder in den ersten Klassen benötigen.

Drucken
Schüler aus Feketeerdo (2012) mit einer Schultasche aus der Schweiz. (Bild: pd)

Schüler aus Feketeerdo (2012) mit einer Schultasche aus der Schweiz. (Bild: pd)

RHEINTAL. Seit 2007 sammelt die Rheintaler Stiftung Posticum Schultaschen, um sie an angehende Erstklässler in Siebenbürgen im Nordwesten Rumäniens zu verteilen. Zuvor füllt die Stiftung Posticum jede Schultasche mit Schulmaterial, das die Kinder in den ersten Klassen benötigen. Damit sollen die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Schulbesuch auch für Kinder aus weniger begüterten Verhältnissen geschaffen werden.

Auch in diesem Jahr werden wieder Schultaschen gesammelt. Wer eine gebrauchte, aber noch funktionstüchtige Schultasche besitzt und diese abgeben möchte, kann sich noch bis zum Ende des Schuljahres (5. Juli) an die örtliche Primarschule wenden.

Die Tasche kann auch direkt bei der Papeterie Moflar in Altstätten sowie bei der Firma Jäger & Gejagte in Heerbrugg (Bahnhofstrasse 5) bis am 10. Juli abgegeben werden. (pd)