Bänz Friedli tritt im «Madlen» auf

HEERBRUGG. Am Dienstag, 22. Mai, um 19.30 Uhr tritt Bänz Friedli mit «Sy no Frage?» im Kinotheater Madlen auf. Bänz Friedli, das ist der «Hausmann der Nation» aus dem «Migros-Magazin», der von der «Zytlupe» auf Radio DRS 1.

Drucken

HEERBRUGG. Am Dienstag, 22. Mai, um 19.30 Uhr tritt Bänz Friedli mit «Sy no Frage?» im Kinotheater Madlen auf. Bänz Friedli, das ist der «Hausmann der Nation» aus dem «Migros-Magazin», der von der «Zytlupe» auf Radio DRS 1. Er schenkt den kleinen Begebenheiten Bedeutung, feiert den Alltag als Abenteuer, lässt uns über Ärgernisse schmunzeln. Für manche noch zu entdecken ist Friedli als Entertainer: Sein Programm kombiniert die alltäglichen Problemchen mit den grossen Fragen der Gegenwart. Rasant imitiert Friedli Slangs und Dialekte, er freut sich über Kinderversprecher, mokiert sich über Modenamen, nimmt Politiker und Experten, Callcenter-Berater und Astrologinnen aufs Korn; und immer wieder sich selbst – jedes Wort wahr und doch zum Krummlachen. (pd)

Reservationen unter 071 722 25 32 oder info@kinomadlen.ch