Bach auf CD: Orgelbüchlein

Neu erhältlich ist eine Doppel-CD, die ganz dem Orgelschaffen von Johann Sebastian Bach gewidmet ist. Organist Bruno Oberhammer hat sie zusammen mit einem Vokalensemble eingespielt. Das Ensemble «Capella St. Nicolaus Feldkirch» singt die Choralsätze in einer berührend schlichten Weise.

Drucken

Neu erhältlich ist eine Doppel-CD, die ganz dem Orgelschaffen von Johann Sebastian Bach gewidmet ist. Organist Bruno Oberhammer hat sie zusammen mit einem Vokalensemble eingespielt. Das Ensemble «Capella St. Nicolaus Feldkirch» singt die Choralsätze in einer berührend schlichten Weise. Als Instrument diente Oberhammer die grosse und klangvolle Rieger-Orgel der Pfarrkirche St. Johann in Höchst.

Zu hören sind 48 eher kürzere, in ihrer musikalischen Dichte und Aussage bemerkenswerte Bearbeitungen von Kirchenliedern. Erschienen sind sie unter dem Titel «Johann Sebastian Bach – Das Orgelbüchlein». Der berühmte Albert Schweitzer, einer der grossen Humanisten des 20. Jahrhunderts, bezeichnete das «Orgelbüchlein» als «Wörterbuch der Sprache Bachs» und lobte es als «sensationelles Ereignis der europäischen Musikgeschichte».

Die neue CD mit einer Spieldauer von fast 120 Minuten ist vom Kulturamt der vorarlbergischen Gemeinde Höchst herausgebracht worden. Dort ist sie auch erhältlich; ausserdem bei der Buchhandlung Brunner in Höchst und beim Label VMS Music Treaures Joe Morscher in Feldkirch. (gb)