Konzertabend
Vielfältig, neuartig, spannend: Musikverein Thurtal begrüsste erstmals nach Corona zu einer Unterhaltung – die Gäste freute es

Der Musikverein Thurtal lud am Wochenende zwei Mal zu einem Konzertprogramm mit Musik und Theater nach Hüttlingen ein.

Manuela Olgiati
Drucken
Charmant und abgeklärt führen die Jungmusikanten mit Jessica Keller und Nevio Egger durch den Abend.

Charmant und abgeklärt führen die Jungmusikanten mit Jessica Keller und Nevio Egger durch den Abend.

Es waren fröhliche Stunden bester Unterhaltung unter vielen Menschen. Der Musikverein (MV) Thurtal hat am Wochenende zwei Mal zu seiner Unterhaltung eingeladen. Am Samstag war der Saal bis auf den letzten Platz besetzt, und es mussten noch Stühle nachgereicht werden. Der MV unterhielt seine Gäste mit einem mitreissenden Konzert.

Die Musikantinnen und Musikanten des Musikvereins Thurtal spielen an ihrer Abendunterhaltung unter der Leitung von Dirigent Andreas Morgenthaler.

Die Musikantinnen und Musikanten des Musikvereins Thurtal spielen an ihrer Abendunterhaltung unter der Leitung von Dirigent Andreas Morgenthaler.

Bild: Manuela Olgiati

Unter dem Titel «Zusammen musizieren: vielfältig, neuartig, spannend» zeigten die 30 Musikantinnen und Musikanten im zweiten Konzertteil, dass sie auch gefühl- und temperamentvoll spielen können. Da rocken die Musikantinnen und Musikanten zwischen 10 und 80 Jahren die Bühne zum «Rolling in The Deep» und meistern ihre Einsätze mit Bravour. Brass-Band-Sound, volksmusikalische Klänge und moderne Popsongs erklingen in der herbstlich dekorierten Mehrzweckhalle Hüttlingen.

«Jubilee Spirit» und «Jurablick Polka»

Den Anfang ihres Jahreskonzertes machte der MV Thurtal unter der Leitung seines Dirigenten Andreas Morgenthaler mit stimmiger Literatur von Mario Bürki, mit dem «Jubilee Spirit» und der «Jurablick Polka». Die rund 200 Gäste, die nur mit einem Zertifikat Einlass erhielten, spendeten grossen Applaus. MV-Präsidentin Lisbeth Hofer sagte:

«Nach der langen coronabedingten Pause freuen wir uns, wieder vor Publikum zu spielen.»
Lisbeth Hofer, Präsidentin MV Thurtal.

Lisbeth Hofer, Präsidentin MV Thurtal.

Bild: Manuela Olgiati

Charmant und abgeklärt führten Jungmusikantin Jessica Keller und Nevio Egger durch das Abendprogramm. Sehr zur Freude der Zuhörerinnen und Zuhörer kündigte Dirigent Morgenthaler nach dem einstündigen Konzert zwei Zugaben an. Nach der Musik zeigte die Theatergruppe in zwei Akten von Arthur Brenner «S’letschte Stündli» bestes Volkstheater. Der Kleinbauer Karl Bucher, gespielt vom langjährigen Theatermitglied Alex Sauter, feierte mit Familie und Freunden ein turbulentes Geburtstagsessen.

MV Thurtal mit Theater: Anschliessend an das Konzert bot die Theatergruppe Hüttlingen köstliche Unterhaltung.

MV Thurtal mit Theater: Anschliessend an das Konzert bot die Theatergruppe Hüttlingen köstliche Unterhaltung.

Bild: Manuela Olgiati