Musikalischer Besuch aus dem Norden

WATTWIL. Morgen Freitag wird ein finnischer Chor im Kongresszentrum Thurpark in Wattwil ein Konzert aufführen wird. Die Jugendlichen aus Helsinki singen vor allem Popmusik und werden von einer Band begleitet.

Drucken
Der rund 30köpfige Chor wird Lieder aus verschiedensten Sparten zum besten geben. (Bild: pd)

Der rund 30köpfige Chor wird Lieder aus verschiedensten Sparten zum besten geben. (Bild: pd)

WATTWIL. Morgen Freitag wird ein finnischer Chor im Kongresszentrum Thurpark in Wattwil ein Konzert aufführen wird. Die Jugendlichen aus Helsinki singen vor allem Popmusik und werden von einer Band begleitet.

«Oulunkylän yhteiskoulu» heisst so viel wie «Gesamtschule aus Oulunkylän». Aus dieser Schule des Stadtteils Oulunkylän in Helsinki bekommt Wattwil am Freitag, 20. Mai, musikalischen Besuch. Der 30köpfige Chor wird um 20 Uhr im Thurpark gemeinsam mit einer Band Lieder aus verschiedensten Sparten der Musik zum besten geben. Im Programm werden Stücke von Amy Winehouse, Whitney Houston, den Spice Girls, aber auch zum Beispiel ein Flötenduett und ein Sologesangsstück vertreten sein.

Vorbereitung auf Zukunft

Die Oulunkylän yhteiskoulu ist in Finnland schon seit vielen Jahren bekannt für ihre hochklassige musikalische Ausbildung. In der Oberstufe gibt es eine spezielle Talentklasse, in welche die Schüler durch eine Aufnahmeprüfung Ende der 6. Primarklasse aufgenommen werden. Als Abschluss des dritten Jahres unternimmt die Klasse jeweils eine Reise ins Ausland, um das Gelernte professionell vorzuführen und Erfahrungen für die Zukunft zu sammeln. Viele der Schüler streben eine Berufslaufbahn im musikalischen Bereich an.

Fünf Tage, sieben Konzerte

Das Reiseziel wird je nach Beziehungen des Klassenlehrers ausgewählt, da es im entsprechenden Land eine Kontaktperson braucht, welche alles organisiert. Riitta Nevala, Klassenlehrerin der diesjährigen Abschlussklasse, kommt gemeinsam mit dem Dirigenten, Juha Sippu, bereits zum dritten Mal in die Schweiz. Ihre Cousine, Anu Ardizzone, lebt hier und hat eine Tochter, welche die Kantonsschule Wattwil besucht hat. Wie schon in den Jahren 2007 und 2013 durfte die Talentklasse eine Woche lang Konzerte an verschiedenen Orten geben. Die Jugendlichen wohnen in Rapperswil-Jona in der Jugendherberge und haben seit Pfingstmontag täglich mindestens einmal ihr Konzertprogramm aufgeführt. Die Auftritte an Oberstufen, Hochschulen und Pflegeheimen in der Region Zürichsee kamen sehr gut an. Deshalb freuen sich die jungen Sängerinnen und Sänger sehr auf ihre beiden letzten Konzerte am Freitag. Der Kantichor Cantacanti unter der Leitung von David Müller ist der Gastgeber dieser Konzerte. Am Nachmittag wird es eine geschlossene Schülervorstellung für einige Klassen der Kantonsschule geben. Am Abend findet das öffentliche Konzert statt. Der Eintritt des Konzerts ist frei, es wird eine Kollekte zur Deckung der Konzertkosten erhoben. (pd)