Stiller Has
Mundartmusiker Endo Anaconda (66) ist tot

Der Berner Sänger und Musiker Endo Anaconda alias Andreas Flückiger ist tot. Er wurde 66 Jahre alt.

Drucken

Endo Anaconda prägte die Schweizer Musikszene mit seiner Band Stiller Has über Jahrzehnte. In der Nacht auf Mittwoch ist er verstorben. Seinen Tod bestätigen mehrere Personen gegenüber dem Tagesanzeiger. Über die Todesursache ist nichts bekannt. Der Sänger hinterlasse drei Kinder.

Die Band Stiller Haas live, eine Stärke der Band.

Die Band Stiller Haas live, eine Stärke der Band.

Patrick Luethy

Mit «Pfadfinder» brachten Anaconda und Stiller Has im März 2020 das letzte Album heraus. Es war das 16 Album. Seither befand sich die Band auf Abschiedstournee. Ein nächstes Konzert war für Samstag in Saanen (BE) vorgesehen.

Eines der bekanntesten Lieder von Stiller Has war «Moudi»:

Ra Fe/Youtube

Stiller Has wurden 1989 in Bern gegründet. Zunächst als Duo mit Endo Anaconda und Balts Nill. 1995 gewann Stiller Has den Salzburger Stier und den Deutschen Kleinkunstpreis. Ab 2002 gesellte sich der Gitarrist René «Schifer» Schafer zum Duo, ein ehemaliges Mitglied von Polo Hofers Rumpelstilz. 2005 jedoch verliess Nill die Band. Zuletzt trat Anaconda mit den Musikern Boris Klečić, Roman Wyss und Bruno Dietrich auf. (jk)

Der Talk vom 25. Februar 2020: Nach 30 Jahren soll Schluss sein mit Stiller Has. Ein Bandprojekt, das mit «Moudi», «Walliselle» oder «Aare» Musikgeschichte geschrieben hat. Die Zäsur ist für den Frontmann Endo Anaconda aber nicht nur eine musikalische. Der Genussmensch von einst hat dem Alkohol abgeschworen und erfindet sich einmal mehr neu.

TeleBärn

Bilder aus Endo Anacondas langer Karriere

Der in Burgdorf geborene Musiker Endo Anaconda ist am 2. Februar 2022 im Alter von 66 Jahren verstorben.
10 Bilder
Bürgerlich hiess Anaconda Andreas Flückiger.
Den Fantasienamen Endo wählte er, weil Ändu, die berndeutsche Abkürzung für Andreas, ausserhalb des Sprachgebiets nicht verstanden wurde.
Anaconda in Höchstform: Eines seiner letzten öffentlichen Konzerte am 7. Januar 2022 in der Schüür in Luzern.
Konzert von Endo Anaconda und Stiller Has vom 29. Oktober 2021 im Stadttheater Olten.
2020 veröffentlichte die Band ihr letztes Album «Pfadfinder».
Anaconda war auch politisch aktiv, wie 2019 als 1.-Mai-Redner in Aarau.
Endo Anaconda erhielt 2017 in Basel den Schweizer Musikpreis 2017.
Anaconda im Dezember 2002, fotografiert für ein Interview.
Anaconda (rechts) und Balts Nill von Stiller Has rocken 1998 an der Schweizer Nacht der Frankfurter Buchmesse.

Der in Burgdorf geborene Musiker Endo Anaconda ist am 2. Februar 2022 im Alter von 66 Jahren verstorben.

Peter Klaunzer / KEYSTONE
Lesen Sie hier unseren letzten Konzertbericht vom 7. Januar: