Geldpolitik
Nationalbank erwartet für 2020 Jahresgewinn von 21 Milliarden Franken

Für das Geschäftsjahr 2020 wird die Schweizerische Nationalbank (SNB) einen Gewinn von rund 21 Milliarden Franken ausweisen. Bund und Kantone sollen eine Ausschüttung von 4 Milliarden Franken erhalten.

Merken
Drucken
Teilen
Erwartet für 2020 einen Gewinn von rund 21 Milliarden Franken: Die Schweizerische Nationalbank.

Erwartet für 2020 einen Gewinn von rund 21 Milliarden Franken: Die Schweizerische Nationalbank.

Keystone

(dpo) Dies zeigen provisorische Berechnungen, wie die Nationalbank am Freitag mitteilte. Der Gewinn auf den Fremdwährungspositionen betrug demnach 13 Milliarden Franken und auf den Frankenpositionen gut eine Milliarde Franken. Auf dem Goldbestand resultierte für die SNB wiederum ein Bewertungsgewinn von 7 Milliarden.

Gemäss der Mitteilung resultierte nach Berücksichtigung der Ausschüttungsreserve von 84 Milliarden im Geschäftsjahr 2020 ein Bilanzgewinn von insgesamt rund 98 Milliarden. So könne eine Dividende von 15 Franken pro Aktie ausbezahlt werden, also der gesetzlich festgelegte Höchstbetrag.

Insgesamt 4 Milliarden sollen zu einem Drittel an den Bund und zu zwei Dritteln an die Kantone ausgeschüttet werden. Die definitiven Zahlen veröffentlicht die SNB am 1. März.