In Zermatt hat in der Nacht auf Donnerstag die Erde gebebt

Ein Erdbeben der Stärke 3 hat in der Nacht auf Donnerstag den Ferienort Zermatt heimgesucht. Das Beben sei in der Nähe des Epizentrums deutlich zu spüren gewesen.

Merken
Drucken
Teilen
Bei Zermatt bebte in der Nacht auf Donnerstag die Erde.

Bei Zermatt bebte in der Nacht auf Donnerstag die Erde.

Keystone

(gb.) Wie der Erdbebendienst der ETH Zürich am Donnerstag mitteilte, ereignete sich am Mittwoch um 23.15 Uhr ein leichtes Erdbeben in Zermatt. Auf der Richterskala erreichte das Beben eine Magnitude von 3.

In der Nähe des Epizentrum dürfte das Beben deutlich verspürt worden sein, heisst es in einer Meldung der ETH. Schäden seien aber keine zu erwarten.