Kriminalität
Maskierte erbeuten mehrere tausend Franken Bargeld

Ein Verkaufsladen im zürcherischen Dürnten ist am Mittwoch von zwei maskierten Männern überfallen worden. Sie raubten mehrere tausend Franken Bargeld.

Merken
Drucken
Teilen
Die Kantonspolizei Zürich fahndet nach den Tätern und sucht Zeugen. (Symbolbild)

Die Kantonspolizei Zürich fahndet nach den Tätern und sucht Zeugen. (Symbolbild)

Keystone

(wap) Die beiden Männer hätten das Verkaufslokal um 04.30 Uhr betreten und die Herausgabe von Bargeld verlangt, meldete die Kantonspolizei Zürich am Mittwoch. Die anwesende Verkäuferin sei dabei bedroht worden. Anschliessend seien die Männer zu Fuss mit mehreren tausend Franken Bargeld in unbekannte Richtung geflohen.

Die Kantonspolizei habe umgehend eine Fahndung eingeleitet, das Forensische Institut Zürich übernehme die Analysen von Spuren. Die Polizei sucht Zeugen und hat ein Signalement der Täter veröffentlicht:

  • Täter 1: 20-30 Jahre alt, 170 cm gross und von schlanker Statur, trug eine dunkle Kapuzen-Steppjacke mit weissem Innenfutter, blaue Hosen, dunkle Schuhe und Handschuhe sowie einen schwarzen Mundschutz. Sprach gebrochen Englisch. 
  • Täter 2: 20-30 Jahre alt, 170 cm gross und von schlanker Statur, trug eine dunkle Stoffjacke oder einen Kapuzenpullover mit der Aufschrift «Cipo & Baxx» auf dem Rücken, blaue Jeans, dunkle Schuhe, schwarzer Mundschutz. Er sprach gesprochen Deutsch. 

Zeugen können sich bei der Kantonspolizei Zürich melden: 044 247 22 11.