Drogen
Schmuggler radelt mit Kokain im Velokorb über Grenze

Zollbeamte kontrollierten in Basel einen Velofahrer, der aus Frankreich eingereist ist. Im Velokorb kamen dabei 254 Gramm Kokain zum Vorschein.

Merken
Drucken
Teilen
Der Schmuggler transportierte das Kokain in einem Karton im Velokorb über die Grenze.

Der Schmuggler transportierte das Kokain in einem Karton im Velokorb über die Grenze.

EZV

(dpo) Der 41-jährige Mann wurde am Sonntag am grenzüberschreitenden Rheinuferweg von Beamten der Eidgenössischen Zollverwaltung (EZV) gestoppt. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann 254 Gramm Kokain im Velokorb transportierte, wie die EZV am Freitag mitteilt. Der Drogenschmuggler und das Kokain wurden der Kantonspolizei Basel-Stadt übergeben.