Leserbrief
Bewahrung der Grundsätze

Leserbrief zum Artikel «Famoses kirchliches Eigengoal» in der Ausgabe vom 30. Juni.

Merken
Drucken
Teilen

Man kann es als Bewahrung katholischer Grundsätze im ehelichen Zusammenleben, oder schlicht als zölibatäre Anmassung bezeichnen. Der Churer Bischof Vitus Huonder verteidigt mit seinem festhalten an der Enzyklika von Papst Paul VI. lediglich die traditionelle katholische Glaubenslehre. Diese Enzyklika, die sich auch gegen das Aufkommen der Pille als Form weiblicher Selbstbestimmung richtete, kann als rückständig betrachtet werden, solche Dogmen aber haben die Katholische Kirche durch die Jahrhunderte getragen. Hätte sie sich dem jeweils vorherrschenden Zeitgeist angepasst, wäre sie längst an dessen Realitäten gescheitert.

Otto Rölli jun., Menzingen