Verkehr

Zwei neue Radstreifen am Zürcher HB für mehr Sicherheit – dafür weniger Platz für Autos

Am Zürcher Bahnhofquai bekommen Velofahrende mehr Platz. Die Stadt hat zwei neue Radstreifen eingerichtet. (Symbolbild)

Am Zürcher Bahnhofquai bekommen Velofahrende mehr Platz. Die Stadt hat zwei neue Radstreifen eingerichtet. (Symbolbild)

Mehr Sicherheit und Komfort für Velofahrer am Zürcher Bahnhofquai: Die Stadt hat zwei neue Radstreifen erstellt. Dafür fällt eine Spur für den Autoverkehr weg.

Damit gibt es nun Radstreifen zwischen Uraniastrasse/Rudolf-Brun-Brücke und Beatenplatz, wie die Stadt am Dienstag mitteilte. Bislang gab es nur einen und zwar für Velos, die aus Richtung Bahnhof zur Rudolf-Brun-Brücke unterwegs waren.

Für die beiden neuen Velostreifen wird in Fahrtrichtung Uraniastrasse dafür eine von zwei Rechtsabbiegespuren für den Individualverkehr aufgehoben. Dies sei aber ohne Leistungseinbussen möglich, schreibt die Stadt.

Meistgesehen

Artboard 1